Mein Wahlkreis

Dormagen

Wenn ich an Dormagen denke, denke ich unmittelbar an Zons. Schon in der Kindheit war ich oft sonntags mit meiner Familie am Rhein. Wir haben das immer sehr genossen. Daran sieht man, dass Dormagen eben nicht nur die Stadt der Chemie ist. Dormagen hat viel mehr zu bieten. Gerne erinnere ich mich auch an die Besuche des Tierparkes im Tannenbusch. Zudem lädt das Kloster Knechtsteden zu vielen Anlässen zum Verweilen ein. Gerne nutze ich im Sommer zum Entspannen den Straberger See. Eine tolle Location, um mit Freunden sonnige Sommertage zu genießen.

Grevenbroich

Meine Heimatstadt Grevenbroich ist geprägt durch die Industrie. Doch eben nur beim ersten Blick. Beim zweiten Blick ist es hier sehr grün. Das Gelände der ehemaligen Landesgartenschau ist für mich immer ein guter Ausgangspunkt für einen längeren Spaziergang an der Erft bis nach Wevelinghoven. Die grüne Lunge der Stadt, der Bend lädt alle zum Erleben der Natur ein. Ich lebe hier sehr gerne. Man lebt ruhig und doch erreicht man in 30 Minuten Fahrzeit mit dem Auto die großen Städte Köln, Düsseldorf, Aachen und Mönchengladbach und ist mitten im Trubel der Großstadt. Das macht eben auch das Besondere an meiner Heimatstadt aus.

Neuss

marktplatz-1600x1066-rgb
Quelle: neuss.de

Wenn ich an Neuss denke, fällt mir sofort der Marktplatz in der Innenstadt ein. Ein lebendiger Ort. Ein Ort an dem ich mich gerne mit Freunde treffe. Ein Ort, der zur Auszeit vom Alltag einlädt. Hier kann man ein paar schöne Stunden verweilen und das Leben genießen.
Neuss ist unsere größte Stadt im Rhein-Kreis Neuss. In enger Nachbarschaft liegt auch die Stadt Düsseldorf. Neben dem locken der Rhein und das Schützenwesen die Menschen in die Stadt. So bin ich auch jährlich Gast beim größten Ereignis des Jahres., dem Neusser Schützenfest.

Rommerskirchen

Rübe Kreisverkehr 003
Quelle: Stadt Rommerskirchen

Die Gemeinde Rommerskirchen ist die Kommune im Rhein-Kreis Neuss mit der enormsten Entwicklung. Mit der Gemeinde verbinde ich nicht nur das Cap zum Einkaufen, sondern auch die guten und sehr tollen entwickelten Baugebiete. Rommerskirchen ist sehr weitläufig, Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass man als Schütze weite Wege zurücklegen muss. Die Gemeinde hat Charme und wächst mit den Gewerbegebieten auch weiter an wirtschaftlicher Bedeutung im Rhein-Kreis Neuss.